Ein ehemaliger Bayern München erinnert sich: “Einmal war Müller fast durch Essen vergiftet. Den ganzen Tag im Badezimmer anstatt zu trainieren …”

By Ucatchers Fußball-Bundesliga

23. Februar 2021 – 10:33 Uhr

Daniel Sikorski und die Anekdote über den berühmtesten deutschen Fußballer

von ITASportPress-Redaktion

Bayern München Müller (getty images)

Eine Reise nach Indien und eine schöne Lebensmittelvergiftung. Thomas Müller und “scharfes Essen” verstehen sich nicht so gut. Um die merkwürdige Anekdote über den Fußballer von zu erzählen Bayern Monaco war ein ehemaliger des deutschen Vereins Daniel Sikorski Er verbrachte 5 Spielzeiten in München, gab aber nie sein Debüt mit der ersten Mannschaft.

Müller und “zu scharfes” Essen …

MüllerMüller (getty images)

Sprechen mit den Mikrofonen von Spox ist Tor, Daniel Sikorski Er sagte: „Wir waren einmal in einem Hotel in der Nähe des Himalaya, das keine Matratzen hatte und auf den Brettern schlief. Die Duschen waren nur Eimer Wasser und zum Abendessen gab es Pommes und Cola, aber sie scheinen alt zu sein. Wie 1953. Als wir in einem richtigen Restaurant eine richtige Mahlzeit aßen, vergiftete sich Thomas (Müller ed) fast. Unser Essen sagte “nicht scharf”, aber es war einfach absurd. Eine beispiellose super heiße Sache! Thomas hat es nicht so gut gemacht. Am nächsten Tag war er immer im Badezimmer und trainierte nicht“.

Daniel SikorskiDaniel Sikorski (getty images)

Schreibe einen Kommentar