Falcons vs Panthers Quoten, Linien und Spread für Woche 8 TNF

By Ucatchers Sportwetten Nachrichten

Christian McCaffrey

Die Carolina Panthers hoffen, dass Christian McCaffrey zum Spiel am Donnerstag gegen die Atlanta Falcons zurückkehren wird. Er hat seit einer starken Knöchelverstauchung in Woche 2 nicht mehr gespielt. Foto von Cliff Welch / Icon Sportswire.

  • Die Carolina Panthers sind in der Woche 8 des Thursday Night Football 2,5-Punkte-Heimfavoriten gegenüber den Atlanta Falcons
  • TNF-Wettrekord: 1-4-1 (-1,08 gewonnene Einheiten)
  • Es besteht eine gute Chance, dass Panthers, die Christian McCaffrey (Verstauchung am Knöchel) zurücklaufen, zum ersten Mal seit Woche 2 spielen

Die Carolina Panthers fanden heraus, dass sie ihren besten Spieler für Donnerstag zurückbekommen könnten. In der Zwischenzeit finden die Atlanta Falcons immer wieder neue und bizarre Wege, um Fußballspiele zu verlieren.

Dass 3-4 Carolina als 2,5-Punkte-Heimfavorit gegenüber den traurigen 1-6-Falken aufgeführt ist, ist mehr als überraschend. Die Panthers haben bereits einen 23-16 Week 5 Sieg über die Falcons in Atlanta. Carolina öffnete sich als 2,5-Punkte-Kreide, sodass sich die Linie nicht bewegt hat.

Der Startschuss fällt auf 20.20 Uhr EDT. Die Vorhersage sieht klaren Himmel, 16 km / h Wind und eine Spieltemperatur von 64 Grad vor.

Falcons vs Panthers Woche 8 Chancen

Team Moneyline Spread Insgesamt Atlanta Falcons +114 +2,5 (-114) O 49,5 (-115) Carolina Panthers -134 -2,5 (-106) U 49,5 (-105)

Gewinnchancen am 28. Oktober bei FanDuel

Atlanta gewann 2019 die Saison zwischen diesen NFC-Süd-Rivalen und hatte vor dem Rückschlag in dieser Saison fünf Mal hintereinander gegen Carolina gewonnen. Die Panthers haben seit 2014-15 keine Spiele mehr in Folge von den Falcons gewonnen, eine Zeitspanne von 13 Spielen.

Falken stolpern davon

Alles, was die Falken letzte Woche tun mussten, um die Detroit Lions zu besiegen, war, die Zeit abgelaufen zu sein und ein Chip-Shot-Field-Goal zu schießen, als die Zeit abgelaufen war. Aber Atlanta, der Todd Gurley zurücklief, fiel versehentlich in die Endzone, anstatt an der Ein-Yard-Linie zu fallen.

Todd Gurley versuchte aufzuhören zu punkten, um die Zeit abzulaufen, konnte aber nicht halten.

Die Lions erzielten den spielgewinnenden TD mit 0 Sekunden auf der Uhr.

(über @ NFL)pic.twitter.com/fHzvijXR4m

– ESPN (@espn) 25. Oktober 2020

Damit blieb Detroit 1:04 Uhr auf der Uhr, genug Zeit, um für einen spielgewinnenden Touchdown ins Feld zu marschieren. Es war das dritte Mal in sechs Niederlagen, dass die Falcons im vierten Quartal einen Vorsprung hatten.

Die Verteidigung von Atlanta erlaubt in dieser Saison fast 30 Punkte (29,6) pro Spiel.

McCaffrey Gut zu gehen?

Anfang dieser Woche hatten die Panthers beschlossen, Christian McCaffrey zurückzulaufen, um aus dem IR zurückzukehren. Er ist seit Woche 2 wegen einer starken Verstauchung am Knöchel ausgefallen.

Christian McCaffrey ist zurück in der Panthers-Praxis @MylesASimmons 👀

CMC hat seit Woche 2 nicht mehr gespielt pic.twitter.com/5CTO5QrEd4

– B / R-Rost (@brgridiron) 26. Oktober 2020

McCaffrey war diese Woche ein voller Teilnehmer im Training. Panthers Cheftrainer Matt Rhule zeigte sich hoffnungsvoll, dass McCaffrey am Donnerstag spielen würde, und fügte hinzu, dass der Prozess nicht überstürzt werde.

McCaffrey führte die NFL letzte Saison mit 2.392 Allzweckhöfen an. In zwei Spielen in dieser Saison nahm McCaffrey 223 Meter vor dem Ziel auf und erzielte vier schnelle Touchdowns.

Super Bowl 55 Odds Tracker

Verletzungen Updates

Über McCaffrey hinaus listen die Panthers drei Starter als fragwürdig auf. Diese Spieler sind links gegen Russell Okung (Wade), rechts gegen John Miller (Knöchel) und links gegen Zack Kerr (Zeh). Kerr hat diese Woche die Trainingszeit verpasst.

Atlanta startet links in der Defensive Takk McKinley (Leistengegend) fällt aus. Er hat 23 Snaps gegen Detroit gespielt, daher schürt diese Entscheidung Spekulationen darüber, dass das Team den Pass Rusher tauschen will.

Das #Falcons Ich habe Handelsgespräche über DE Takk McKinley geführt und andere Teams glauben, dass die frühere Auswahl der ersten Runde vor dem Stichtag am Dienstag verschoben wird, obwohl laut Quellen kein Deal unmittelbar bevorsteht. McKinley (Leistengegend) wurde in den letzten 2 Tagen aus dem Training genommen. Atlanta besucht Carolina morgen.

– Tom Pelissero (@TomPelissero) 28. Oktober 2020

Die Falcons listen auch vier Offensivstarter als fragwürdig auf – breite Empfänger Julio Jones (Hüfte) und Russell Gage (Knie), Center Alex Mack (Ellbogen) und Rechtsangriff Kaleb McGary (Knie). Jones und Gage waren diese Woche in der Praxis begrenzt.

Trenderkennung

Wenn man sich die Daten ansieht, gibt es Grund zu der Annahme, dass die Falken in dieses Spiel einsteigen. Atlanta ist 6-1 gegen die Ausbreitung in den letzten sieben Straßenspielen. Die Falken sind auch 4-1 ATS in ihren letzten fünf Spielen als Außenseiter.

Auf der anderen Seite dieser Medaille sind die Panthers in ihren letzten sieben Heimspielen 1-5-1 ATS. Carolina ist auch 3-8 ATS in seinen letzten 11 Spielen als Favorit.

In TNF fliegen pic.twitter.com/Cd6QCk3rz9

– Carolina Panthers (@Panthers) 27. Oktober 2020

Davon abgesehen zeichnen die jüngsten Zahlen eine ganz andere Geschichte. Atlanta ist in den letzten fünf Spielen 1-4 ATS. Carolina ist 4-1 gegen die Ausbreitung in seinen letzten fünf Spielen.

Die Falken sehen aus wie ein zerbrochener Trupp. Die Panthers sind keine Weltschläger, aber zumindest haben sie sich gegen einige gute Teams durchgesetzt.

Beste Wette: Carolina Panthers -2,5 (-106)

Bild des Autors

Robert Duff

NFL NBA MLB NHL NCAAF NCAAB Tennissportautor

Sportjournalist

Als Branchenveteran unterrichtete Bob buchstäblich den Kurs über die Geschichte des Sports am Elder College. Er hat als Sportkolumnist für Postmedia gearbeitet, war Gast bei mehreren Radiosendern, war Vizepräsident der Gesellschaft für internationale Hockeyforschung in Ontario und hat 25 Bücher geschrieben.

NFL NBA MLB NHL NCAAF NCAAB Tennis

Als Branchenveteran unterrichtete Bob buchstäblich den Kurs über die Geschichte des Sports am Elder College. Er hat als Sportkolumnist für Postmedia gearbeitet, war Gast bei mehreren Radiosendern, war Vizepräsident der Gesellschaft für internationale Hockeyforschung in Ontario und hat 25 Bücher geschrieben.

Schreibe einen Kommentar